Gasparmuseum image 3 Sonnen

Das Gaspar Museum ist in einem Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert untergebracht, und den Werken von Jean Gaspar, renommierter Tierbildhauer gewidmet. Ein religiöser Raum präsentiert die Sammlungen von der Abtei Orval und der Volksfrömmigkeit des 18ten Jahrhunderts, sowie Überreste der früheren St Martin Kirche. Unumstrittenes Meisterstück ist der Altaraufsatz von Fisenne aus dem 16ten Jahrtundert. Komplett renoviert in 2004 ist das Gaspar Museum eins der unumgänglichen Attraktionspunkte der Stadt .Der Name des Museum stammt von einer gutbürgerlichen Familie aus Arlon. Die beiden Hauptvertreter Jean-Marie Gaspar (1861-1931) als Bildhauer, und Charles Gaspar (1871-1950) als Fotografen und Mäzen, da er uns dieses wunderbare Herrenhaus geschenkt hat als Ausstellungsort der Werke seines Bruders, und des Kulturerben von Arlon. Skulpturen von Jean-Marie Gaspar verlaufen neben Kunstsammlungen und Bildfotos von Charles Gaspar. Auf der ersten Etage ist eine zeitweilige Austellung, jedes Jahr ein neues Kunst- oder Geschichtsthema.

Labels & Zugänglichkeit

Behinderte

Ausrüstung


  • Busparkplatz
  • Garderobe

Capacity


  • Mindestpersonenzahl: 15
  • Maximale Personenzahl: 30

Kontakt

+3263600654


Webseite

Facebook

Rue des Martyrs 16

B-6700 Arlon (Arlon)

49.68375 5.81098 11
Book

Info visit

  • Dienstags bis samstags: 9.30 - 12 Uhr und 13.30 - 17.30 Uhr ? Sonntags von April bis Ende September: 13.30 - 17.30 Uhr ? Während der Weihnachstferien geschlossen
  • En dehors des périodes et heures d'ouverture sur demande

  • in F- 90 Min. - 30 ?. Kombi-Tickets für das Museum Gaspar und das Archäologische Museum
Sprache(n) Deutsch Sprache(n) Englisch Sprache(n) Niederländisch

To see also